Duque du Poupy, Style

Liebes Tagebuch, heute ist ein Scheiße-Tag!

Sexy_woman_with_saddle_and_helmet_like_jockey_by_Studio10Artur_unter_Verwendung_Lizenz_Shutterstock.com

Duque du Poupy | Liebes Tagebuch, heute ist ein Scheiße-Tag! Bildnachweis: (c) Sexy woman with saddle & helmet like sexy jockey by Studio10Artur unter Verwwendung Lizenz Shutterstock.com

 

Nightmares on Board! 

Liebes Tagebuch, heute ist ein Scheiße-Tag! Dienstag, 11 Uhr 30: schweißgebadet aufgewacht, voll der Alptraum! So wie damals, als mich die Urwald-Frauen monatelang, rund um die Uhr,  zum Sex gezwungen haben.

Im Traum war ich als Kaufmann in einem fremden Land unterwegs. Zufällig bin ich dann bei einem magischen Ritual vorbeigekommen. Wie von Geisterhand war ich auf ein mal in einen Esel verwandelt. Als Esel hat man mich dann wieder ungezählte Male mißhandelt, geschlagen und von einem zum nächsten weiter verkauft. Zuletzt wurde ich von einer adeligen Frau vergewaltigt, deren persönliches Eigentum ich war. Das Leben ist so ungerecht! Das ist alles woran ich mich erinnern kann. Und warum das alles, liebes Tagesbuch?

Weil die blöde Quotenkuh von der Asia-Truppe mir am Montag das Board-Meeting versaut hat! Statt Frischfleisch-Bueffet gabs Knäckebrot mit ethisch-korrektem Aufstrich. Frechheit! Als mir dann auch noch Chloé, meine Französisch-Novizin erklärt hat, dass es meine Latte, wegen der neuen betrieblichen Gesundheitsmanagement-Initiative, nur noch mit fettreduzierter Milch geben wird, habe ich getobt und auf den Tisch gehauen.

Meinem Vorschlag, das Stressmanagement-Programm direkt in die Tat umzusetzen ist das Board of Directors geschlossen gefolgt. Von jetzt an vertiefen wir die Board-Issues bei Sergio. Das Leben ist wieder schön!

Für einen gepflegeten Hangover empfiehlt Miss Elli allen seelisch gepeinigten und geschäftlich gestressten Milliardären das „Nightmares on Board“-Outfit. Sollte Sie dennoch wieder der Alp drücken und Sie die Nächte durchschwitzen lassen, fangen diese schmusezarten, kuschelweichen „Lifebuoy-Printed Cotton Boxer Shorts“ mit subtilem maritimen All-over Print überflüssigen Angstschweiß auf. Wenn Sie dann morgens um halb zwölf schon wieder mit der Welt fertig sein sollten, ziehen Sie sich Ihre „Marrakesh brocade velvet“-Schläppchen über und nehmen die Kuscheldecken mit zum Day-Bed am Infinity-Pool. Vergessen Sie nicht Ihren himmelblauen Hausmantel mit dem luxuriösem Baumwolle-Kaschmir-Blend, der Ihre zarte Seele streichelt.

Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone